News

Januar 2021 | Alisa - Folge Deinem Herzen

Im Januar 2021 ist Sandro Preuß in der Fernsehserie "Alisa - Folge Deinem Herzen" auf ORF 2 zu sehen.

Sendetermine: Werden demnächst bekannt gegeben.

Alisa kann Christians offene Liebesbekundungen nicht ertragen. V.l.n.r.: Sandro Preuß, Claudia Brosch, Sebastian Deyle, Jan Hartmann, Theresa Scholze. Foto & Text: ZDF / Grundy UFA
Alisa kann Christians offene Liebesbekundungen nicht ertragen. V.l.n.r.: Sandro Preuß, Claudia Brosch, Sebastian Deyle, Jan Hartmann, Theresa Scholze. Foto & Text: ZDF / Grundy UFA

November 2020 | Gastrolle in der Serie "Hand aufs Herz"

Sat.1 Emotions sendet zur Zeit die Serie "Hand aufs Herz". Sandro Preuß ist in Folge 31 in einer Gastrolle zu sehen.

Sendetermin: 23.11.2020 | 17:05 Uhr | Sat.1 Emotions

Fichte (Sandro Preuß) trifft in der Selbsthilfegruppe auf die Lehrerin (Marie Schneider) seiner Tochter. Foto: Sat.1 / Producers at Work.
Fichte (Sandro Preuß) trifft in der Selbsthilfegruppe auf die Lehrerin (Marie Schneider) seiner Tochter. Foto: Sat.1 / Producers at Work.

Puls 8 - Mila

Sandro Preuß ist erneut in der Wiederholung der Fernsehserie "Mila" in der Rolle des Klaus Degen zu sehen. Degen ist CEO des Heart Magazins. In der kommenden Folge 45 macht er Theresa Kasten (Simone Hanselmann) klar, dass sie jemanden entlassen muss. Wird es Mila (Suasan Sideropoulos) sein?

Rolle: Klaus Degen | Regie: Gudrun Scheerer

Produktion: UFA SERIAL DRAMA GmbH

Sendetermin: 27.06.2020 | 13:45 Uhr | Puls 8

Sandro Preuß spricht für die Kunsthalle HGN

Vom Start-up zum Weltmarktführer - 100 Jahre Otto Bock

 

"Bewegende und bewegte Bilder, audiovisuelle Dokumente und Exponate aus der Welt der Orthopädietechnik erzählen die 100-jährige Geschichte des Prothesenherstellers Ottobock. Es ist die generationsübergreifende Geschichte dreier visionärer Unternehmer, die sich seit 1919 dem Ziel verschreiben, den Fortschritt in der Versorgung bewegungseingeschränkter Menschen voranzutreiben."

Text: Kunsthalle HGN

 

Sandro Preuß spricht den 2009 verstorbenen Geschäftsführer Max Näder. Die Ausstellungsbesucher der Kunsthalle HGN erfahren an verschiedenen Infopunkten per Audiozuspielung interessantes über die Firmengeschichte.

Tonstudio meets Kirche

Für Sprachaufnahmen ist Sandro Preuß bei picaroMEDIA am Mikro. Sehr angenehme Atmosphäre, tolles Studio, schöne Sprecherkabine. So macht das Einsprechen natürlich Spaß. Das Tonstudio ist mit der Ölbergkirche verbunden. Die Kirche wurde in ein Aufnahmestudio für Kammerorchester, Chor, Klavier und Gesang umgebaut. Aber sehen Sie selbst:

http://picaromedia.de/

https://www.facebook.com/picaromedia.berlin/

Sandro Preuß spricht für picaroMedia | Foto: picaroMedia
Foto: picaroMedia